Home News Microsoft startet das All-In-One-Script Framework (AIOSF)
formats

Microsoft startet das All-In-One-Script Framework (AIOSF)

Ausgestellt am 2. August 2012 vom in News

Gleichzeitig mit dem Start von Windows 8, Windows Server 2012 und PowerShell 3.0 startet Microsoft eine neue Skript Sammlung, diese Library nennt Microsoft das All-In-One-Script Framework.
Das All-In-One-Script Framework ist eine zentralisierte Sammlung von Skripten die IT-Experten geschrieben haben. Diese Skripte sollen reale Lösungen für Administrationsaufgaben aller Microsoft Produkte und Szenarien bieten. Damit spart der IT-Experte Zeit und Mühe.

Microsoft überwacht die Sozialen Medien wie z.B. die TechNet Foren und erstellt für häufig gestellte Fragen Skripte.
Dabei sollen möglichst kurze Publizierung Zeiten erreicht werden, damit eine Lösung sehr schnell zum Download zur Verfügung steht.

Darüber hinaus bietet das Skriptzentner einen kostenlosen Service der Skriptanfragen entgegen nimmt. Dieser Service ist ein proaktiver Weg, um Skripts für bestimmte IT-Aufgaben direkt von Microsoft zu erhalten.
Wenn man immer über die neuesten Skripte informiert sein möchte so kann man über FacebookTwitter, Blog oder RSS denNachrichtendienst abonnieren.
Dort kann man auch mit dem Team des All-In-One-Script Framework (AIOSF) und andren Usern in Kontakt treten.
Die Skripte findet man in dem Skript Repository hier:
http://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/site/search?f[0].Type=User&f[0].Value=Microsoft%20All-In-One%20Script%20Framework&f[0].Text=Microsoft%20All-In-One%20Script%20Framework

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments