Home News PowerShell 4.0 ist jetzt zum Download verfügbar
formats

PowerShell 4.0 ist jetzt zum Download verfügbar

PowerShell 4.0

PowerShell 4.0

Die PowerShell 4.0 ist mit dem Windows Management Framework (WMF) 4.0 jetzt verfügbar.
In Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 ist die PowerShell schon enthalten.
Für Windows 8 wird die powerShell 4.0 mit dem Upgrade auf Windows 8.1 installiert.
Für folgende Betriebssysteme kann die PowerShell 4.0 mit dem Windows Management Framework 4.0 durch einen Download nachinstalliert werden:

  • Windows 7 SP1
  • Windows Embedded Standard 7
  • Windows Server 2008 R2 SP1
  • Windows Server 2012

Windows PowerShell 4.0 WMF Download Link:
http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=40855

.

ACHTUNG!
. Net 4.5 muss installiert sein!!
PowerShell startet ohne .NET 4.5 immer als PowerShell 3.0 ohne einen Fehler anzuzeigen.
Man kann die PowerShell Version in der PowerShell mit der Variablen $ PSVersionTable abfragen.

PowerShell 4.0 änderungen

Neue Funktionen und aktualisierte Versionen:

  • Windows PowerShell 4.0
  • Windows PowerShell Integrated Scripting Environment (ISE) 4.0
  • Windows PowerShell Web Services (Management OData IIS Extension)
  • Windows Remote Management (WinRM)
  • Windows Management Infrastructure (WMI)
  • Windows PowerShell Desired state Configuration (DSC)

Microsoft hat alle Neuerungen der PowerShell 4.0 in dem folgenden Artikel aufgelistet:
What’s New in Windows PowerShell
http://technet.microsoft.com/en-us/library/hh857339.aspx

PowerShell 4.0 nicht unterstützte Plattformen

Wie immer bei dem Start von einer neuen PowerShell Version, gibt es anfängliche Inkompatibilitäten.
Die Installation des  Windows Management Framework 4.0 auf diesen Plattformen kann zu ernsthaften Problemen führen.
Nicht unterstützte Plattformen:

  • System Center 2012 Configuration Manager (ohne SP1)
  • System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 (einschließlich SP1)
  • Microsoft Exchange Server 2013 Microsoft Exchange Server 2010 und Microsoft Exchange Server 2007
  • Microsoft SharePoint 2013 und Microsoft SharePoint 2010
  • Windows Small Business Server 2011 Standard

Windows PowerShell Desired state Configuration (DSC) ist in der PowerShell 4.0 die größte Neuerung.
Windows PowerShell Desired State Configuration Overview
http://technet.microsoft.com/en-us/library/dn249912.aspx

.
Ich werde zu  PowerShell Desired state Configuration (DSC) eine Video / Artikelserie starten.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments